| 20:28 Uhr

Dämmerschoppen im Pfarrheim St. Marien Schmelz
Beim Dämmerschoppen geht es um die Synode

Schmelz. Der Pfarrgemeinderat St. Marien Schmelz-Außen lädt am Samstag, 14. April, nach der Vorabendmesse, die um 17.30 Uhr beginnt, ins benachbarte Pfarrheim zum Dämmerschoppen ein. Dazu wurde Ulrike Hoffmann eingeladen, die von 2013 bis 2016 als Synodale aktiv daran mitgearbeitet hat, Ideen und Vorschläge zu entwickeln, wie christliches Leben im Bistum Trier in den kommenden Jahren aussehen kann.

Neben der Raumgliederung gab es sehr viel mehr Impulse, über die bisher in der Öffentlichkeit kaum berichtet wurde. Ulrike Hoffmann wird im Gottesdienst einen kurzen Überblick geben und im Anschluss im Pfarrheim im Rahmen des Dämmerschoppens ausführlicher berichten, was Synode bedeuten kann, und Fragen beantworten. Alle Pfarrangehörigen sowie alle Interessierten sind eingeladen.