Backen wie zu Müllers Zeiten in der Bettinger Mühle

Backen wie zu Müllers Zeiten in der Bettinger Mühle

Schmelz. Wie zu Müllers Zeiten backt an diesem Samstag, 2. Januar, der Mühlen-Bäcker im Backhaus der Bettinger Mühle in Schmelz wieder das beliebte Mühlenbrot. Die Sauerteigbrote werden in einem mit Buchenholz befeuerten originalen Steinbackofen zubereitet

Schmelz. Wie zu Müllers Zeiten backt an diesem Samstag, 2. Januar, der Mühlen-Bäcker im Backhaus der Bettinger Mühle in Schmelz wieder das beliebte Mühlenbrot. Die Sauerteigbrote werden in einem mit Buchenholz befeuerten originalen Steinbackofen zubereitet. Das fertige Mühlenbrot kann am Backtag (jeweils am ersten Samstag im Monat) zwischen acht und zwölf Uhr im Backhaus der Bettinger Mühle, Hüttersdorfer Straße 29 in Schmelz, abgeholt werden. Reservierungen unter Telefon (06887) 72 65.Brotbackkurse im Backhaus der Bettinger Mühle können ab zehn Personen zu einem Preis von zehn Euro pro Person gebucht werden. Die Dauer des Kurses beträgt zirka drei Stunden. Im Kurs enthalten ist eine fachkundige Führung (altes und neues Mühlenrad, Mühle, Mennonitenmuseum, Trauzimmer). Ebenfalls enthalten sind Brot, Kaffee, frischer Kuchen und Teilchen aus dem Mühlenofen. redTerminabsprache für Führungen sind möglich unter Telefon (06887) 72 65.

Mehr von Saarbrücker Zeitung