1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schmelz

Autor hält mit Gedichten ein Plädoyer für die Liebe

Autor hält mit Gedichten ein Plädoyer für die Liebe

Musik und Worte verschmelzen am Freitag im Kulturzentrum Bettinger Mühle in Schmelz. Dort wird Alfred M. Bach aus seinem Gedichtband vorlesen. Die Band „SaitanSait“ umrahmt die Gedanken des Autors mit Musik.

Im Kulturzentrum Bettinger Mühle Schmelz heißt es Musik und Worte, Balladen und Gedichte , Tanz und Spaß mit dem Buch-Autor Alfred M. Bach und der Band "SaitanSait". Am Freitag, 11. März, ab 20 Uhr, rezitiert Alfred M. Bach aus seinem neuen Gedichtband "Schön, dass es dich gibt!" im Kulturzentrum Bettinger Mühle in Schmelz .

Seine Musikerfreunde von "SaitanSait" (Barry Birringer und Herbert "Scotty" Ott) umrahmen die Gedanken und Gedichte des Autors musikalisch. Hans-Adolf Lösch liest aus dem Buch des Autors "Oh mein Gott, ein guter Zeitpunkt zum Sterben - Untertitel "Liebe pur." Direkt im Anschluss an die Buchlesung spielt "SaitanSait" ein zirka 90-minütiges Unplugged-Konzert mit Songs der 60/70er Jahre.

Der Autor beschreibt in seinen Gedanken und Gedichten zärtliche aber auch stürmische Gefühle am vermeintlichen Ende des Weges, dem scheinbaren Ende des irdischen Daseins. Beseelt vom liebevollen Erleben in der eigenen Bejahrtheit, bringt der Autor Alfred M. Bach gefühlvolle und magische Momente in seinem Gedichtbändchen zu Papier. Gedanken, die der Leser wahrscheinlich selbst schon mal so oder so ähnlich erlebt hat. Der Gedichtband ist praktisch ein Plädoyer für die Liebe .

Die Band "SaitanSait", gegründet 2014, sind die drei Musiker: "Barry" Gerhard Birringer (Gesang und Gitarre), Herbert "Scotty" Ott (Gesang und Bass) und Alfred M. Bach (Gesang und Gitarre). "SaitanSait" spielt hauptsächlich internationale Balladen (präsentiert im mehrstimmigen Harmoniegesang) und Songs der 1960/1970er Jahre, aber auch deutsche Schlager (etwa Seemannslieder) und Evergreens deutscher Liedermacher. Wenn das Publikum es verlangt, auch gerne mal Titel wie "Rut sin de Ruse" oder den Bajazzo.

muehlenverein-schmelz.de