| 21:30 Uhr

Florianstag Feuerwehr Schmelz
Am Florianstag wurde gefeiert und befördert

Der Schmelzer Feuerwehr-Nachwuchs marschierte mit seinen Wimpeln zum Gottesdienst.
Der Schmelzer Feuerwehr-Nachwuchs marschierte mit seinen Wimpeln zum Gottesdienst. FOTO: Fred Kiefer
Hüttersdorf. Die Schmelzer Feuerwehr startete in Hüttersdorf mit einem Gottesdienst in ihren großen Festtag. Von Fred Kiefer

Der Löschbezirk Hüttersdorf der Freiwilligen Feuerwehr Schmelz war diesmal an der Reihe den Florianstag auszurichten. Wie in jedem Jahr standen auch bei der 49. Auflage Beförderungen und Ehrungen von Feuerwehrleuten sowie Rückblicke auf die Ereignisse des vergangenen Jahres im Bereich der Feuerwehr im Mittelpunkt. Es ist auch Sitte, dass der Florianstag mit einem Gottesdienst beginnt. Pastor Thomas Linnartz hatte die Aufgabe den Wimpel der Jugendfeuerwehr zu segnen, ehe die Feuerwehr unter den Klängen des Musikvereins Harmonie Hüttersdorf zum Aufstellungsplatz neben der Pfarrkirche „Kreuzerhöhung“ marschierte.


Bürgermeister Armin Emanuel, Wehrführer Thorsten Müller und Kreisbrandinspekteur Bernd Paul sowie Ortsvorsteher Bernd Valentin lobten das ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen Feuerwehr. Der Bürgermeister erwähnte besonders, dass die Gemeinde auch 2017 wieder viel Geld in die Anschaffung von Geräten und Uniformen ausgegeben habe. Der Wehrführer bezifferte die Zahl der Einsätze im vorigen Jahr auf 154. Die Übernahmen, Versetzungen in die Altersabteilung, Verabschiedungen aus Funktionen, Beförderungen und Ehrungen nahm Bürgermeister Emanuel als Chef der Wehr gemeinsam mit Wehrführer Thorsten Müller vor.
Ernennungen:
Joachim Kraß zum Löschbezirksführer Schmelz, Dietmar Daun zum stellvertretenden Löschbezirksführer Schmelz, Dominik Waldt zum Jugendwart Lbz Schmelz, Angelia Bernarding zur Jugendwartin Lbz Hüttersdorf, Robin Wendels zum Jugendwart Lbz Michelbach, Matthias Linz zum stellvertretenden Jugendwart Lbz Michelbach, Maren Frischbier zur Leiterin der Löschfüchse, Matthias Leistenschneider zum stellvertretenden Gerätewart Lbz Hüttersdorf, Hans Michaely zum stellvertretenden Gerätewart Lbz Primsweiler.  
Ehrungen: 25 Jahre / Bronze: Björn Brück, Daniel Stein (beide Schmelz), Uwe Gallus (Hüttersdorf), Volker Jarschewski (Michelbach), Bernd Pletsch (Dorf i.B.). 35 Jahre/Silber: Thorsten Michaely, Thomas Birringer, Jörg Schedler, Jürgen Philippi (alle Schmelz), Jörg Frischbier (Primsweiler). 45 Jahre/Gold: Günter Altmeyer (Schmelz), Helmut Koch, Robert Hoffmann (beide Limbach), Joachim Schirra (Hüttersdorf) Michael Krämer (Primsweiler).