Ab Montag werden Straßen in Schmelz saniert: Umleitungen

Schmelz · Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) saniert die B 268 und L 143 in Schmelz, ab Montag, 8. Juli.

Betroffen sind die Trierer Straße, der Kreisverkehrsplatz Trierer Straße-Hüttersdorfer Straße und die Hüttersdorfer Straße. Die Arbeiten sind in drei Bauabschnitte unterteilt. Der erste Abschnitt umfasst die B 268 (Trierer Straße) von der Einmündung Robert-Koch-Straße bis zum Ortsausgang Schmelz in Richtung Michelbach. Während der Bauzeit wird der Verkehr halbseitig in Richtung Michelbach am Baufeld vorbeigeführt. Der Verkehr aus Richtung Michelbach wird über Limbach und Gresaubach umgeleitet.

Im zweiten Bauabschnitt wird am Wochenende vom 12. bis 14. Juli der Kreisverkehrsplatz instand gesetzt. Hierzu ist eine Vollsperrung erforderlich. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Der dritte Bauabschnitt umfasst die L 143, Hüttersdorfer Straße vom Kreisverkehrsplatz bis zur Einmündung Heidestraße. Während der Bauzeit wird der Verkehr halbseitig in Richtung Hüttersdorf am Baufeld vorbeigeführt. Für die Gegenrichtung wird eine Umleitungsstrecke ausgeschildert. Die Bauzeit der Gesamtmaßnahme beträgt in Abhängigkeit von der Witterungsentwicklung zwölf Werktage. Die Arbeiten wurden im Vorfeld mit der Gemeinde und den betroffenen Busunternehmen abgestimmt. Über etwaige Änderungen der Fahrpläne informieren die Linienbetreiber ihre Fahrgäste.