Schmelz erwartet Oberthal zum Top-Spiel

Schmelz erwartet Oberthal zum Top-Spiel

Schmelz. Der Tabellendritte erwartet den verlustpunktfreien Tabellenführer: Auf dem Papier ist das Heimspiel des HC Schmelz (7:1 Punkte) in der Handball-Saarlandliga der Frauen gegen die DJK Oberthal (10:0 Punkte) ein Gipfeltreffen. Heinz-Werner Guthörl ist anderer Meinung. "Wir haben keine Titel-Ambitionen

Schmelz. Der Tabellendritte erwartet den verlustpunktfreien Tabellenführer: Auf dem Papier ist das Heimspiel des HC Schmelz (7:1 Punkte) in der Handball-Saarlandliga der Frauen gegen die DJK Oberthal (10:0 Punkte) ein Gipfeltreffen. Heinz-Werner Guthörl ist anderer Meinung. "Wir haben keine Titel-Ambitionen. Oberthal will aufsteigen und ist in der Pflicht", sieht der HC-Trainer seine Mannschaft an diesem Samstag, 18.15 Uhr, in der Schmelzer Primshalle in der Außenseiter-Rolle. Denn nach dem Verlust von vier Rückraum-Spielerinnen steckt der Oberliga-Absteiger im Umbruch. Zudem verletzten sich Nicole Müller (Handbruch) und Nicole Weber (Achillessehne). Das gute Abschneiden kommt daher unerwartet. Eine Umstellung gibt es an diesem Samstag im Tor der Schmelzerinnen. A-Jugend-Spielerin Eva Menzerath beginnt zwischen den Pfosten. Und Silke Keller aus der zweiten Mannschaft hilft im Feld aus. Eine größere Siegchance als Schmelz hat der Tabellensechste HG Saarlouis. Die HG erwartet in der Saarlandliga an diesem Samstag, 19 Uhr, in der Saarlouiser Fliesenhalle den Fünften HSG Ottweiler/Steinbach. rosIn der Saarlandliga der Männer haben die HG Saarlouis II, der HC Dillingen/Diefflen und der HC Überherrn an diesem Wochenende spielfrei.