Zweijähriges Kind bei Unfall in Saarwellingen leicht verletzt

Polizeibericht : Zweijähriges Kind bei Unfall leicht verletzt

„Der Ball rollt auf die Straße – Vorsicht“: Wer an Lenker oder Steuer hat diese Szene nicht im Kopf?

Am Samstag, gegen 16.35 Uhr, ist in Saarwellingen so etwas passiert. Ein zweijähriges Kind lief zwischen einem geparkten Transporter und einem geparkten Auto unvermittelt auf die Fahrbahn, weil es einem davonrollenden Stein folgen wollte. Der dabei stehenden Mutter gelang es nicht mehr, ihr Kind rechtzeitig zu ergreifen. Ein Rollerfahrer war genau in diesem Moment mit den geparkten Fahrzeugen auf gleicher Höhe und hatte laut Polizeibericht keine Möglichkeit mehr, dem Kind auszuweichen. Das Kleinkind erlitt eine leicht blutende Wunde am Knie und leichte Kopfverletzungen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung