| 20:35 Uhr

Windkraft
Zum Stand der Windkraftanlagen für Saarwellingen

Saarwellingen. Von Jörg Laux

In Sachen Windkraft auf Saarwellinger Bann ist die Gemeindeverwaltung noch zwiegespalten. „Es gibt Für und Wider“, sagte Bürgermeister Manfred Schwinn (SPD) bei der jüngsten Gemeinderatssitzung. Der Stand der Planung sei derzeit, dass die Betreiberfirma Enovos ein naturschutzfachliches Gutachten erstellen lasse, das bis etwa Oktober/November 2018 abgeschlossen sein solle. Wenn die Ergebnisse dann vorliegen, erläuterte Schwinn weiter, werde man mit der Betreiberfirma erneut Rücksprache halten. Derzeit gehe die Planung von vier bis fünf Windkraftanlagen aus, von denen vier auf Saarwellinger Bann, am Jungenwald in Richtung Hoxberg, geplant seien. Geplant sind Anlagen mit einer Nabenhöhe von 160 Metern und Rotordurchmessern von ebenfalls 160 Metern.