Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

TV Rohrbach macht es spannend – morgen Derby zum Saisonabschluss

Rohrbach. red

Am morgigen Samstag steht für die Volleyballerinnen des TV 66 Rohrbach das letzte Spiel der Oberliga-Saison an. Der TV empfängt um 19.30 Uhr in der heimischen Rohrbachhalle die Mannschaft des TV Holz II. Die Reserve des Zweitligisten steht aktuell auf dem vorletzten Tabellenrang, hat sich jedoch zur Rückrunde mit ehemaligen Zweitliga-Spielerinnen verstärkt und so bereits für manche Überraschung gesorgt. Die Rohrbacher Damen möchten die Spielrunde mit einem Sieg beenden und Platz fünf halten.

Die Rohrbacherinnen verloren ihr letztes Spiel am vergangenen Samstag beim TV Saarwellingen mit 2:3. Die Partie in der Sporthalle am Schäferpfad verlief äußerst eng, das zeigen die 116:114 Gesamtpunkte für Saarwellingen . Rohrbach gewann dabei den ersten Satz mit 25:20 und gab den zweiten mit 23:25 denkbar knapp ab. Im dritten Durchgang setzten sich wieder die Gäste mit 27:25 durch. Im vierten wurde es dann dramatisch, der Satz wollte kein Ende nehmen - ehe Saarwellingen ihn mit 31:29 gewann. Im fünften Satz setzte sich der TVS schließlich mit 15:10 durch.

Um 15 Uhr tritt morgen auch die zweite Volleyball-Damenmannschaft des TV Rohrbach in der Bezirksliga gegen den TL Hüttersdorf II an.