1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarwellingen

Spannendes Zusammenspiel von Formen und Farben

Spannendes Zusammenspiel von Formen und Farben

Saarwellingen. Zu seinem 82. Geburtstag zeigt der Maler Günther Willeke eine Retrospektive seines Lebenswerkes im Alten Rathaus in Saarwellingen. Eröffnet wird diese Ausstellung vom Vorsitzenden der Künstlergruppe "Untere Saar", Gaetano Gross, am Sonntag, 16. Januar, um elf Uhr.Breit gefächertes WerkBis einschließlich 13

Saarwellingen. Zu seinem 82. Geburtstag zeigt der Maler Günther Willeke eine Retrospektive seines Lebenswerkes im Alten Rathaus in Saarwellingen. Eröffnet wird diese Ausstellung vom Vorsitzenden der Künstlergruppe "Untere Saar", Gaetano Gross, am Sonntag, 16. Januar, um elf Uhr.

Breit gefächertes Werk

Bis einschließlich 13. Februar werden Bilder aus verschiedenen Schaffensperioden Willekes gezeigt. Seine "Paintures" weisen neben Themenvielfalt auch in Material und Ausführung große Unterschiede auf. Sein breit gefächertes Werk ist geprägt von einem spannenden Zusammenspiel von Formen und Farben sowie technischer Brillanz, von gekonnten treffsicheren Farbkompositionen, beschreibt Gaetano Gross. Die Pinselführung verrät unendlich viel Energie und Dynamik. Sie lässt auch eine gelegentlich spontane und experimentelle Arbeitsweise nicht vermissen.

Kunstverein mitgegründet

Willeke wurde 1928 in Griesborn geboren, er lernte Plakatmalerei. 1948 besuchte er die Schule für Kunst und Handwerk Saarbrücken bei Prof. Karl Kunz. Er ist Mitbegründer der Künstlergruppe Untere Saar und des Kunstforums Saarlouis sowie Gründungsmitglied des Kunstvereins Cercles artistique Limes. red/nic

Die Ausstellung ist geöffnet vom 16. Januar bis 13. Februar, Dienstag bis Sonntag von 17 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

www.willeke-kunst.de