1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarwellingen

Sommerferienprogramm der Gemeinde Saarwellingen

Ferienprogramm für Saarwellingen : Im Corona-Sommer geht es vor allem raus in die Natur

Mit einer Dschungeltour startet die Gemeinde Saarwellingen in ihr Sommer-Erlebnis-Programm.

Zum Auftakt des Saarwellinger Ferienprogrammes machen sich am Dienstag, 7. Juli, Sechs- bis Zwölfjährige mit dem Umweltpädagogen Guido Geisen in den Wäldern rund um Saarwellingen auf die Suche nach den Tieren und Pflanzen des Jahres. Und zwar von 10 bis 13 und von 14 bis 17 Uhr. Treffpunkt ist die Wassertretanlage der Hoxbergalm.

Am Dienstag, 14. Juli, führt eine Radtour für Acht- bis 15-Jährige zur Kinder- und Jugendfarm nach Saarlouis-Roden. Weiterer Termin: Dienstag, 21. Juli. Das Ganze findet je von 13 bis 18 Uhr statt, Treffpunkt ist das Haus der Jugend.

Natur erleben steht auch am Mittwoch, 15. Juli, für Sechs- bis Zwölfjährige bei einer Wanderung auf dem Tierkundeweg mit Quiz im Mittelpunkt. Weiterer Termin: Mittwoch, 29. Juli. Gewandert wird jeweils 14 bis 17 Uhr. Treffpunkt: Wanderparkplatz am Milanweg in Reisbach.

Am Dienstag, 11. August, steht ein Walderlebnistag auf dem Programm. Es gibt themenbezogene Spiele und Kreativangebote für Sechs- bis Zwölfjährige. Treffpunkt ist um 14 Uhr die Kapelle am Rotwäldchen in Saarwellingen; Dauer: rund drei Stunden.

Am Dienstag, 28. Juli, stehen auf dem Schulhof der Grundschule Reisbach ein Inlineskat-Sicherheitstraining (8 bis 10 Uhr) sowie ein Einsteigerworkshop Skate-/Longboard für Anfänger (10 bis 12 Uhr) auf dem Programm. Inlineskates oder Skateboard, Sicherheitskleidung und Helm sind mitzubringen, können nach Absprache aber auch gestellt werden.

Sportlich wird es auch beim „Abenteuer Angeln“ für Neun- bis 14-Jährige am Mittwoch, 5. August, 15 bis 18 Uhr, auf der Weiheranlage „August Kaub“ und am Mittwoch, 12. August, 14 bis 16 Uhr, beim BMX-Schnuppertraining für Kinder ab acht Jahren auf der BMX-Anlage am Römerpark, Bahnhofstraße 121, Saarwellingen.

Unter dem Motto „Kreativer Donnerstag“ gibt es die ganzen Ferien über Bastelangebote im Rathaushof vor dem Haus der Jugend. Um die Abstandsregelungen einzuhalten, gibt es immer zwei Termine, von 13.45 bis 15.45 und von 16.15 bis 18.15 Uhr. Auf dem Programm: Weben ohne Rahmen (9. Juli), Filzen (16. Juli), Sockenwürmer (23. Juli), Vögel aus Tannenzapfen (30. Juli), Filzen (6. August) und Bilder aus Recycling-Materialien gestalten (13. August).

Die Pfarrgemeinde Saarwellingen steuert drei Angebote bei: einen Fotoworkshop für Kinder ab acht Jahren (7. bis 9. Juli, 9 bis 12 Uhr), einen Zirkusworkshop für Kinder ab sechs Jahren (6. bis 8. Juli, jeweils von 14 bis 17 Uhr, und Freitag, 10. Juli, 10 bis 13 Uhr) sowie Bibeltage für Kinder ab sechs Jahren (12. bis 14. August, je von 10 bis 13 Uhr). Eine Teilnahme an Einzeltagen ist nur beim Zirkusworkshop möglich.

Eine Anmeldung ist überall verbindlich. Da es vermutlich mehr Interessenten als freie Plätze geben wird, appelliert die Gemeindejugendpflege Saarwellingen an die Eltern, Kinder bei Nichtteilnahme abzumelden. Die Kosten sind jeweils vor Ort zu entrichten. Die Teilnehmer sollen eine Maske mitbringen, heißt es abschließend.

Kontakt und weitere Informationen: Amt für Jugend, Senioren und Soziales Saarwellingen, Engelstraße 12, Zimmer C 007, Telefon (0 68 38) 9 00 71 55. Informationen und mehr zu Veranstaltungen der Pfarrgemeinde: Pfarrbüro Saarwellingen, Eichbergstraße 7, Telefonnummer (0 68 38) 29 10, Montag, Dienstag und Freitag von 9.30 bis 11.30 Uhr und Mittwoch von 15 bis 17 Uhr.