1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarwellingen

Serra-Skulptur auf Pralinenpackung von Ludwig Schokolade 2012

Serra-Skulptur auf Pralinenpackung von Ludwig Schokolade 2012

Saarlouis. Der Saarlouiser Schokoladenhersteller Ludwig Schokolade öffnet am Samstag, 1. Dezember, zehn bis 18 Uhr, sein Weihnachtshäuschen in der Französischen Straße in Saarlouis. Rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten Produkte aus Saarlouis und Saarwellingen plus Kaffee und Kakao für einen guten Zweck an

Saarlouis. Der Saarlouiser Schokoladenhersteller Ludwig Schokolade öffnet am Samstag, 1. Dezember, zehn bis 18 Uhr, sein Weihnachtshäuschen in der Französischen Straße in Saarlouis. Rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten Produkte aus Saarlouis und Saarwellingen plus Kaffee und Kakao für einen guten Zweck an. Wie in den vergangenen Jahren haben sie außerdem Pralinenschachtel mit regionalen Motiven in begrenzter Zahl eigens für die Weihnachtszeit hergestellt. In diesem Jahr gehen die Motive erstmals über den Kreis Saarlouis hinaus. Eine 200-Gramm-Packung (drei Euro) zeigt Rathaus und Ludwigskirche in Saarbrücken, das Weltkulturerbe Völklinger Hütte und die Plastik des Künstlers Richard Serra vor der Dillinger Hütte.Die 400-Gramm-Packung (fünf Euro) schmückt ein Bild der Saarschleife. Die Ludwig-Belegschaft hat nach Angaben des Unternehmens mit dem selbstgebauten Weihnachtshäuschen in den vergangenen Jahren rund 40 000 Euro für gute Zwecke erwirtschaftet. Das Geld kam der Lebenshilfe, der Saarlouiser Tafel und der Oase und dem Hilfsfonds "Bürger in Not" des Landkreises zugute. In diesem Jahr wollen die Mitarbeiter von Ludwig Schokolade die Awo-Saarland-Stiftung "Gemeinsam Brücken bauen. Aktion: Kinder-Armut" unterstützen. we