Schwarzenholzer Jägertage auf dem Metzgerei-Gelände

Schwarzenholzer Jägertage auf dem Metzgerei-Gelände

Schwarzenholz. Der Hegering Saarwellingen veranstaltet zum 13. Mal die Schwarzenholzer Jägertage. In diesem Jahr startet das Programm auf dem Gelände der Metzgerei Jungmann, Brückenstraße 3, an diesem Freitag und diesem Samstag, 7. und 8. Dezember

Schwarzenholz. Der Hegering Saarwellingen veranstaltet zum 13. Mal die Schwarzenholzer Jägertage. In diesem Jahr startet das Programm auf dem Gelände der Metzgerei Jungmann, Brückenstraße 3, an diesem Freitag und diesem Samstag, 7. und 8. Dezember. Zur Eröffnung am Freitag um neun Uhr ist die Ausstellung "Lernort Natur" aufgebaut, mit Präparaten heimischer Wildtiere und Darstellungen von Flora und Fauna. Ein heimischer Imker stellt die Welt der Bienen vor. Die Mitglieder des Teckelclubs Saar-Pfalz präsentieren den ganzen Freitag über ihre Hunderasse, den Dackel. Ebenfalls den ganzen Tag über ziehen lebende Greifvögel die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Ab 15 Uhr stellen Experten verschiedene Jagdhunderassen vor. Ab 17 Uhr macht das Jagdhornbläser-Corps Köllertal Musik, danach singt der MGV Deutsche Eintracht Schwarzenholz.Das Samstagsprogramm startet um acht Uhr. Die Jagdhornbläser unterhalten die Besucher der Jägertage ab elf Uhr musikalisch. Zum Mittagstisch serviert Jägermetzgermeister Werner Jungmann Wildgulasch und eine deftige Wildsuppe, dazu gibt es einen Schwarzenholzer Jägertrunk. Wildbret und Wildfleischprodukte aus heimischen Revieren sind am Verkaufsstand erhältlich. red