Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Saarwellinger Jazzwochen gehen am Freitag mit Krisch weiter

Saarwellingen. red

Die Rolle der Frau als Muse, Inspiratorin und Widerpart des Musikers: Schon immer haben Komponisten - aus welchen Gründen auch immer - über und für Frauen Lieder geschrieben. Aus dem reichen Fundus der Jazzsongs zum Thema bringt das Claus Krisch-Quartett mit seinem Programm "Women & Jazz" eine Auswahl der schönsten Kompositionen von 1915 bis heute zum Vortrag: Mit diesem Konzert am Freitag, 13. März, 18 Uhr, gehen die 12. Saarwellinger Jazzwochen im Alten Rathaus weiter. Besetzung: Claus Krisch, Dizzy Krisch, Uli Glaszmann, Anthony Davis, special guest Philipp Molz (Saxophon).

Eintritt: Zehn/acht Euro.