Saarwellingen: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Saarwellingen : Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

In Saarwellingen hat sich ein Mann eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der 50-Jährige stand vermutlich unter Drogeneinfluss.

Die Polizei wollte den Mann in der Nacht auf Dienstag um kurz nach zwei Uhr anhalten und kontrollieren. Doch der drückte aufs Gas, über die L 341 von Saarwellingen in Richtung Schwalbach wollte er den Beamten entkommen. Seine Flucht endete auf dem Grünstreifen – mit seinem Auto krachte der Mann gegen ein Verkehrsschild.

Nach Behördenangaben verfügt der Schwalbacher über keine Fahrerlaubnis, die Nummernschilder am Unfallwagen waren gefälscht. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer während der Verfolgsungsjagd unter Drogeneinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.