1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarwellingen

Saarwellingen lädt zum Greesentag

Fastnacht : Wenn die Greesen die Gassen erobern

Der Greesentag ist das Ziel für tausende Faasendboozen an Weiberfastnacht. Einige Änderungen beim Ablauf des Festtags kündigt die Gemeinde an.

Die karnevalistische Hochburg an der unteren Saar startet am Fetten Donnerstag in die tollen Tage: Mit dem „Wellinger Greesentag“, dem inzwischen 395 Jahre alten Brauchtumsfest, bei dem der ganze Ort auf den Beinen ist und Tausende Besucher aus der weiten Umgebung empfängt. Im Mittelpunkt stehen natürlich die alten Greesen mit ihren Masken, die der Weiberfastnacht in Saarwellingen ihren Namen gaben.

Allerdings kommt es dieses Jahr zu einigen Neuerungen und Veränderungen bei den bekannten Veranstaltungen, teilt die Gemeinde Saarwellingen mit. Der Greesentag beginnt um 11 Uhr mit einem Sternmarsch und einem größeren Umzug ab der Dillinger Straße zum Schlossplatz. Wie im vergangenen Jahr wird der besondere Narrenbaum (mit den Wurzeln nach oben zeigend) darauf hinweisen: Die Fünfte Jahreszeit ist angebrochen und die Wellinger stehen wieder buchstäblich „Kopp“. Auf Grund der Schulferien können die Saarwellinger Schulen sich dieses Jahr nicht an diesem Umzug am Vormittag beteiligen. Umso mehr sind die Wellinger Jugendgruppierungen zum Mitmachen aufgerufen; Anmeldeformulare stellt die Gemeinde auf ihrer Homepage bereit.

Auch das Abendprogramm wird 2019 etwas anders anlaufen. Ab 18 Uhr wird ein DJ mit Disco-Musik die Narren auf dem Schlossplatz auf den Abend einstimmen. Um 19 Uhr wird das Prinzenpaar, Prinzessin Myriam I. und Prinz Daniel I., von den beiden Saarwellinger Fanfarenzügen „Die Hesebacher“ und „Die Crichinger“, den beiden Karnevalsgesellschaften und den vielen ‚Greesen auf den Schlossplatz geleitet, um die Herrschaft über Saarwellingen zu übernehmen. Greesen, Garden und Grenadiere hegen ernsthaft die Absicht, das Rathaus zu stürmen und Bürgermeister Manfred Schwinn zum Abdanken zu zwingen. Sollte der Rathaussturm erfolgreich sein, wird nach der Inthronisationsfeier ein Riesenfeuerwerk am Himmel zu bewundern sein.
Nach dem Feuerwerk startet um 20 Uhr die Gold-Blaue Faasendparty mit DJ Maik und Team im Schlossplatzzelt. In der Greesen-Arena auf dem Festplatz Wilhelmstraße heißt es ebenfalls ab 20 Uhr Greesentanz mit DJ Meng (Einlass ab 19 Uhr). In der Festhalle gibt es ab 20 Uhr Cocktails, dazu wird die Stimmungsband „Langer Mütze“ einheizen. Alle Lokalitäten in der Ortsmitte laden zum Greesentanz ein.

Da der große Festplatz Breitwiese leider nicht mehr zur Verfügung steht, wird sich auch hier etwas ändern: Neben dem Zelt auf dem vorderen Schlossplatz wird, wenn auch
wesentlich verkleinert, die „Greesen-Arena“ auf dem Parkplatz in der Wilhelmstraße, angrenzend an das Rathaus, aufgestellt.

Mit einem Festabzeichen ist der Eintritt in alle Lokalitäten frei. Das Abzeichen ist am Greesentag an vielen Stellen in Saarwellingen für vier Euro erhältlich, im Vorverkauf kostet es drei Euro.
Die KVS bietet in der Nacht von Fetten Donnerstag auf Freitag, 1. März, wieder einen Fastnacht-Sonderverkehr an. Dieser beinhaltet zusätzliche Busverbindungen in Richtung Saarlouis, Dillingen, Reisbach und Elm.