| 20:37 Uhr

Gespräch über ...
Gespräche über die Wirklichkeit

Saarwellingen. Wie wirklich ist, was wir für wirklich halten? In Wirklichkeit haben wir es im Alltag nicht nur mit dem zu tun, was tatsächlich der Fall ist, was sich mit den Sinnen wahrnehmen und feststellen lässt.

Aber wie lassen sich Phänomene fassen, die es nicht in derselben Weise wie Häuser und Bäume gibt? In unseren so genannten postfaktischen Zeiten sind die Fragen hochaktuell, was als wirklich gelten kann und soll. Darüber sprechen der Philosoph und Journalist Gerhard Alt und Andreas Drescher, Schriftsteller und Träger des Kulturpreises des Landkreises Saarlouis, am Sonntag, 25. November, 11 Uhr, im Saarwellinger Kulturtreff Altes Rathaus, Vorstadtstraße 67. Zunächst reden die beiden eine halbe Stunde miteinander, dann steigt das Publikum ein. Mit dieser Veranstaltung der Gemeinde Saarwellingen und der KVHS Saarlouis wird die seit 2002 bestehende Reihe „Gespräch über ...“, die Heinrich Kalbfuss über viele Jahre mit moderierte, fortgesetzt. Der Eintritt ist frei.