Russische Klänge für den guten Zweck

Russische Klänge für den guten Zweck

Saarwellingen. Der Freundeskreis Silcher-Quartett tritt am Samstag, 22. Dezember, um 19.30 Uhr in der Saarwellinger Pfarrkirche St. Blasius auf. Das Konzert des Freundeskreises, der sich vor etwa zwei Jahren unter der Leitung von Bernd Otting formiert hat, erinnert an das bekannte Silcher-Quartett Saarlouis

Saarwellingen. Der Freundeskreis Silcher-Quartett tritt am Samstag, 22. Dezember, um 19.30 Uhr in der Saarwellinger Pfarrkirche St. Blasius auf. Das Konzert des Freundeskreises, der sich vor etwa zwei Jahren unter der Leitung von Bernd Otting formiert hat, erinnert an das bekannte Silcher-Quartett Saarlouis. Mit russischen und orthodoxen Gesängen sowie traditionellen Weihnachtsliedern pflegt es das ursprüngliche Repertoire der Gruppe, deren Mitglieder sich auch heute noch regelmäßig treffen. Unterstützung findet der veranstaltende Freundeskreis beim Bläserquintett Only Five um Markus Hein, dessen Mitglieder sich bereit erklärt haben, am Programm mitzuwirken.Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Am Ausgang darf nach dem Konzert aber gespendet werden. Dieser Konzert-Erlös fließt in die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung im Kreis Saarlouis, kündigt der Veranstalter an. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung