Rot-Weiße Funken überstrahlen alles

Prinzenfrühstück : Rot-Weiße Funken überstrahlen alles

Zum Prinzenfrühstück hatte der Verband Saarländischer Karnevalsvereine geladen und landesweite Vertreter für die Session gekürt.

() Beim Prinzenfrühstück des VSK (Verband Saarländischer Karnevalsvereine) in Wadern haben sich 35 Prinzenpaare getroffen, um aus ihren Reihen das Prinzenpaar des Jahres 2017 zu küren. Das diesjährige Saarwellinger Prinzenpaar, Prinz Christian Silvester I. und Prinzessin Karen Elisabeth I., stammt aus den Reihen des Vereins der Rot-Weißen Funken.

Nach der Verabschiedung des Prinzenpaares des vergangenen Jahres, Prinz Stephan II. und Prinzessin Conny I. von der Karnevalsgesellschaft 1954 Nonnweiler, durften alle anwesenden Prinzenpaare inklusive der Kindertollitäten zur Begrüßung auf die Bühne und darauf ging es auch schon los. Ein Quiz, Reden über die saarländische Faasend sowie die Bewertung der Paare untereinander, waren Disziplinen, denen sich die Tollitäten stellen mussten. Schließlich stand die Verkündung des Prinzenpaares des Jahres an. Den dritten Platz belegten Prinz Sascha I. und Prinzessin Stephanie I. von der HKG Heusweiler, den zweiten Platz Prinz Benjamin I. und Prinzessin Alexandra I. von der CVL Lebach.

Der erste Platz ging an Prinz Christian Silvester I. und Prinzessin Karen Elisabeth I. von den RWF Saarwellingen. Besonders bei der Bewertung der Paare untereinander konnten die beiden punkten. Gemeinsam mit Vertretern des Präsidiums und der VSK-Jugend war das Siegerpaar am in der vorigen Woche zum Empfang im Bundeskanzleramt geladen. Das Saarwellinger Prinzenpaar repräsentiert die Saarländische Fastnacht im gesamten Land.

Der Einladung des VSK zum 18. Empfang der saarländischen Kinderprinzenpaare unter dem Motto "Königliche Niedlichkeiten geben sich die Ehre" folgten 28 saarländische Kinderprinzenpaare. Auch hier konnten die Saarwellinger Kindertollitäten, Prinz Jannis II. und Prinzessin Samira I. von den Rot-Weißen-Funken, den Sieg nach Hause tragen. Die Funken laden für Samstag, 11. Februar, zur Galakappensitzung ein. Das Motto lautet "Theater, Theater, der Vorhang geht auf". Los geht es um 19.30 Uhr in der Festhalle. Neben altbekannten Akteuren erwarten in diesem Jahr "Elfriede Grimmelwiedisch", "Jolanda und Herr Hühnerfeld" sowie "Die Konsorten" das Publikum. Musikalisch begleiten die "Wilden 13" die Veranstaltung. Kostümierung ist erwünscht.

Auch hier konnten die Saarwellinger punkten: Kindertollitäten Prinz Jannis II. und Prinzessin Samira I. von den Rot-Weißen Funken.

Eintrittskarten gibt es zum Preis von zwölf Euro im Vorverkauf im Konferenzraum der Festhalle Saarwellingen am Samstag, 4. Februar, ab 10 Uhr, Restplätze in der St. Martin Apotheke am Schlossplatz und an der Abendkasse.