| 00:00 Uhr

Medaillen für Förderer der Musik

Minister Ulrich Commerçon zeichnete 104 Mitglieder im Bund Saarländischer Musikvereine mit der Ehrenmedaille aus. Foto: Thomas Seeber
Minister Ulrich Commerçon zeichnete 104 Mitglieder im Bund Saarländischer Musikvereine mit der Ehrenmedaille aus. Foto: Thomas Seeber FOTO: Thomas Seeber
Saarwellingen. Für ihr Engagement im Bund der Saarländischen Musikvereine überreichte die Landesregierung nun einigen Förderern der saarländischen Musikkultur in Saarwellingen die Ehrenmedaille. Einige engagieren sich bereits seit 70 Jahren. Lara Kühn

Zahlreiche Bürger im Saarland engagieren sich tagtäglich ehrenamtlich in Vereinen und Organisationen. Einige von ihnen bereits seit vielen Jahrzehnten. Für die Landesregierung war das bereits zum dritten Mal ein Anlass, innerhalb des Kultur-Ressorts die Menschen zu würdigen, die sich seit langer Zeit um die saarländische Musikkultur im Bund der Saarländischen Musikvereine (BSM) verdient gemacht haben.

"Als ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung" für ihr langjähriges Engagement überreichte Minister Ulrich Commerçon am Freitagabend in der Saarwellinger Festhalle 104 "Freunden der Musik " aus den Landkreisen Saarlouis und Merzig-Wadern sowie aus dem Saarpfalz-Kreis die kleine Ehrenmedaille. Die geehrten Frauen und Männer sind seit mindestens vier Jahrzehnten ehrenamtlich im musikalisch-kulturellen Bereich tätig. "Einige sogar schon seit 70 Jahren", sagte der Präsident des BSM, Josef Petry. "Ohne sie wäre das Saarland um seine ausgezeichnete Vielfalt an Musik ärmer", denn deren engagierte Arbeit sei auf Jahrzehnte ausgerichtet. Nur auf diesem Wege könne das musikalische Kulturgut des Saarlandes bewahrt und weiterentwickelt werden.

Kurz bevor es soweit war, die Urkunden an die Vereinsmitglieder zu überreichen, musste Minister Commerçon zwar einräumen, dass er sich nicht alle 104 Namen auswendig merken könne. Dafür wusste er aber über deren herausragenden Dienst für die kulturelle Identität des Saarlandes zu berichten: "Sie alle setzen sich für den Erfolg ihrer Musikvereine ein. Sie fördern die Jugend und sichern den Zusammenhalt nicht nur im Verein, sondern auch in unserer Gesellschaft. Sie zeigen, dass in unserer Region Musik und Kultur nicht bloß konsumiert, sondern ebenso aktiv gestaltet und gelebt werden. Das macht Sie zu einem ganz besonderen Aushängeschild für das Saarland." Und zuweilen verschönere ein Konzert der Musiker einem auch den Tag. "So wie Sie heute", sagte er und blickte zur Bühne, auf der der Musikverein Harmonie Saarwellingen unter der Leitung von Helga Brommenschenkel musikalisch durch den Abend führte.

Der älteste Geehrte in der Festhalle in Saarwellingen war Alois Ferring vom Musikverein Harmonie Gresaubach. Kommenden Monat feiert er seinen 81. Geburtstag. Insgesamt gehören zum BSM 180 Musikvereine mit Blasorchester, Spielmanns- und Fanfarenzüge sowie Big Bands mit 12 200 aktiven Mitgliedern, darunter 6800 Jugendliche. 95 weitere verdiente Mitglieder aus den Musikvereinen im Regionalverband Saarbrücken und aus dem Landkreis Neunkirchen wurden bereits im Februar ausgezeichnet.

Aus dem Landkreis Saarlouis wurden jetzt in Saarwellingen ausgezeichnet:

Musikverein Dillingen-Pachten: Albert Falk; Musikverein Fremersdorf: Johann Reinert, Ralf Lackas; Musikverein Harmonie Gresaubach: Edgar Herrmann, Johannes Schneider, Bernhard Altmeyer, Franz Kühn, Bernhard Ferring, Erich Fries, Peter Michels, Alois Ferring; Verein der Musikfreunde Hülzweiler: Gerhard Gerhorst, Stefan Augustin, Reinhard Hoff, Raimund Strauß; Musikverein Hüttersdorf: Joachim Ewen, Bernd Dennemark, Rudolf Hemmer, Peter Ruppert, Ramon Zimmer; Musikverein Instrumental Limbach: Roman Stark, Alfons Adam, Burckhard Bach, Monika Johann, Norbert Johann, Willi Lösch, Erich Petry, Rudi Herrmann; Musikverein Harmonie Roden: Hansi Reichmann, Reinhold Eisenbarth, Peter Kissel, Petra Salmon-Weber, Winfried Schmidt; Musikverein Harmonie Saarwellingen : Helmut Spurk, Jürgen Groß, Werner Schirra, Ludwig Weber, Reginald Weisgerber, Wilhelm Kessler, Norbert Jenal, Gerhard Zellner, Reinhold Blaß, Horst Rosner, Ralf Obertreis, Werner Schumacher, Joachim Leinenbach, Franz-Josef Gerstner, Werner Becker; Musikverein Harmonie Schmelz: Josef Schneider, Horst Karb, Gisela Schmittberger; Musikverein Harmonie Schwarzenholz: Günter Kutscher, Gernot Blass, Paul Eisenbart, Karlo Lambert; Orchesterverein Wadgassen: Jörg Schneider, Martin Schudell, Petra Jakobs-Zipfel, Andreas Beck , Dr. Michael Henzler, Holger Jakobs, Jürgen Beck, Astrid Kaltenbach, Christel Niehaus, Harald Neumeyer, Norbert Franz, Josef Kaltenbach, Doris Rhom-Schultze und Iris Schmal.