Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Mal klangvoll melodisch, mal groovig zum Mitwippen

Saarwellingen. red

Die Saarwellinger Jazzwochen werden an diesem Sonntag 15. März, um 11 Uhr mit dem Stefan-Zimmer-Orchester (DSZO) fortgesetzt.

Stefan Zimmer, Jonas Engel, Sven Ziebarth, Julian Büttner, Justus Heher, Johannes Still, Alexander Dawo und Moritz Baranczyk sind DSZO, gegründet im Dezember 2010. Die Kompositionen und Arrangements des Bandleaders , mal klangvoll melodisch, mal groovig zum Mitwippen animierend, werden von den jungen Jazzstudenten der HfMT Köln umgesetzt. Die Besetzung mit fünf Bläsern plus Rhythmusgruppe bietet der Band die Möglichkeit, althergebrachte und neue Klangvorstellungen durch den Wolf zu drehen, neu zu interpretieren und auf ihre ganz eigene Weise vorzustellen. Mit diesem Konzept haben sie es 2011 ins Finale des Convento Nachwuchs Jazzpreises NRW geschafft. Nach einigen weiteren Konzerten schlief das Projekt auf Grund wachsender Belastung durch das Studium Mitte 2012 ein wenig ein.

Diese Zeit nutzte Stefan Zimmer dafür, viele weitere Stücke explizit für diese Besetzung zu schreiben. Im Sommer 2013 wurde DSZO dann wieder mit fast komplett neuer Besetzung und brandneuem Programm reaktiviert. Seitdem bespielen sie mit einer Mischung aus alten und neuen Stücken und einer hoch motivierten Band die Bühnen NRWs. Im April 2014 wurde das erste Album "Wide Web World" aufgenommen. Der Eintritt ist frei.