Inklusion : Neue Kinderkrippe der Lebenshilfe in Saarwellingen wird eingeweiht

Die Lebenshilfe Saarlouis erweitert ihr Angebot um Krippenplätze für Kinder von acht Wochen bis drei Jahre. In der neu gebauten Kinderkrippe „Waldwichtel“ in Saarwellingen stehen insgesamt 32 Betreuungsplätze zur Verfügung, davon 16 Plätze für Kinder mit besonderem Förderbedarf beziehungsweise mit (zu erwartender) Behinderung.

Die Einrichtung wird im August die ersten Kinder aufnehmen.

Am Sonntag, 16. Juni, wird die neue Krippe eingeweiht. Von 11 bis 17 Uhr können sich Interessierte die Räume ansehen und sich über das pädagogische Konzept informieren.

„Jedes Kind ist etwas Besonderes und trägt mit seiner Individualität zu einer Vielfalt bei, die das alltägliche Miteinander bereichert“, ist die Leitlinie der Einrichtung. „Die pädagogischen Fachkräfte begleiten jedes Kind in seiner Entwicklung und orientieren sich in der pädagogischen Arbeit an den Bedürfnissen und Entwicklungsthemen der Kinder. Alle Kinder erhalten individuelle, intensive Förderangebote und können an spannenden Projekten teilnehmen“, teilte die Leiterin Claudia Denig mit.

Die Kinderkrippe „Waldwichtel“ ist von montags bis freitags in der Zeit von 7.30 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.

Info: Leiterin Claudia Denig, Telefon (01 76) 568 539 22.

Mehr von Saarbrücker Zeitung