1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarwellingen

Jahreskonzert des Musikvereins Harmonie

Jahreskonzert : Jahreskonzert des Musikvereins Harmonie

Der Musikverein 1891 Harmonie Saarwellingen, lädt für Sonntag, 24. November, um 17 Uhr, in die Sport- und Spielhalle Am Schäferpfad zum Jahreskonzert ein. Zur Eröffnung gibt es ein Stück aus dem Bolschoi-Theater, die „Festive Ouverture“ von Dmitri Shostakovich.

Nur unwesentlich weniger feierlich ist das nächste Werk, die „First Suite für Militärkapelle“ von Gustav Holst.

Im Anschluss macht der Verein einen Besuch beim Stamm der Cherokee-Indianer im Shenandoah-Valley. Besagtes Tal ist einer Legende nach der Namensgeber des Werkes „Shenandoah“ von Frank Ticheli. Das Finale des ersten Teils des Konzertes kommt allen Zuhörern, entgegen die gerne tanzen. Der Chor präsentiert mit „Puszta“ vier ungarische Tänze. Der zweite Teil des Konzertes wird wesentlich abenteuerlicher und gefährlicher und ist eher etwas für die Mutigen.

Zu Beginn müssen die Zuhörer während der „Star Wars Saga“ epische Weltraumschlachten überleben. Um nicht zu überanstrengen, gibt es anschließend mit dem nächsten Werk eine kleine Verschnaufpause. „Nimrod“ beschreibt ein Gespräch zwischen dem Komponisten Sir Edgar Elgar und seinem Freund August Jaeger, dessen Thema die Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven sind. Dass es im Dschungel gefährlich ist, sollte bekannt sein. Es gibt aber auch viele lustige Zeitgenossen, zumindest im Film „Das Dschungelbuch“.

Trotzdem kann den Besuchern der Kampf auf Leben und Tod gegen den Tiger Shir-Khan nicht erspart werden. Wem es bis jetzt noch nicht gefährlich genug war, kann nun „Batman“ im Kampf zwischen Gut und Böse unterstützen. Alle, die die Abenteuer überlebt haben, erwartet im Anschluss ein Musikstil, auf den sich schon viele freuen, Marschmusik – was wäre ein Konzert ohne Marsch.

Eintrittspreise für Erwachsene 9, im Vorverkauf 8 Euro, Schüler und Jugendliche zahlen 6, im Vorverkauf 5 Euro. Programme, die zum Eintritt berechtigen, gibt es bei Expert Schlemmer, Angelshop Hild, bei allen Musikern und an der Abendkasse.