1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarwellingen

Hausverbot gegen 31-jährigen Schläger

Hausverbot gegen 31-jährigen Schläger

Ein 31-Jähriger darf die gemeinsame Wohnung in Saarwellingen vorerst nicht mehr betreten.

Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen Körperverletzung , Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung eingeleitet. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte der Mann am Samstagabend nach einem Streit mit Fäusten auf seine 35-jährige Lebensgefährtin eingeschlagen und sie verletzt. Polizisten seien später von dem Schläger beleidigt und angegriffen worden.