| 21:10 Uhr

Sternritt und Reiterspiele
Geschicklichkeit und Schnelligkeit im Fokus

Gut ausgebildete Freizeit-Pferde stellen ihre Gelassenheit bei den traditionellen Reiterspielen in Saarwellingen unter Beweis.
Gut ausgebildete Freizeit-Pferde stellen ihre Gelassenheit bei den traditionellen Reiterspielen in Saarwellingen unter Beweis. FOTO: Marie Meier
Saarwellingen. Der Reit- und Fahrverein Saarwellingen lädt für Sonntag, 6. Mai, zum 38. Sternritt ein. Treffpunkt für Reiter, Kutschfahrer und Pferdefreunde aus dem Saarland, der Pfalz und Frankreich ist dann das Reitgelände „Auf der Höh“ in Saarwellingen. Neben den Reiterspielen gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal einen Reiterflohmarkt. Zudem ist eine Pferdewaage vor Ort.

Der Reit- und Fahrverein Saarwellingen lädt für Sonntag, 6. Mai, zum 38. Sternritt ein. Treffpunkt für Reiter, Kutschfahrer und Pferdefreunde aus dem Saarland, der Pfalz und Frankreich ist dann das Reitgelände „Auf der Höh“ in Saarwellingen. Neben den Reiterspielen gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal einen Reiterflohmarkt. Zudem ist eine Pferdewaage vor Ort.


Die Anreise beginnt für einige Reitergruppen bereits am Vortag, Camping und die Unterbringung der Pferde sind möglich. Ab 10 Uhr werden dann am Sonntag die ersten Sternreiter erwartet.

Um 11 Uhr beginnt der Reiterflohmarkt, auf dem Pferde- und Reiterutensilien angeboten werden können. Eine Anmeldung ist erforderlich, Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind nur begrenzt möglich.



Um 12 Uhr startet dann das Reiterspiel, bei dem gut ausgebildete Freizeitpferde und Reiter in mehreren Altersklassen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen können. Mit lustigen Aufgaben und einer Punktewertung sind alle Reitweisen zur Teilnahme eingeladen. Im Anschluss an das traditionelle Reiterspiel wird ab etwa 15 Uhr ein „Barrel Race“ (Tonnen-Rennen) angeboten, bei dem die Reiter ihre Schnelligkeit unter Beweis stellen dürfen. Die Anmeldung für die beiden Wettbewerbe erfolgt vor Ort.

Die Pferdewaage startet um 14 Uhr mit den angemeldeten Pferden. Nachmeldungen vor Ort sind nur begrenzt möglich. Das Ponyreiten für Kinder beginnt ebenfalls um 14 Uhr und wird gegen 16 Uhr enden. Um das leibliche Wohl kümmert sich die Clubheimgastronomie.

Informationen gibt es zum Sternritt bei Siggi Alt, Tel. (0151) 11 93 82 96, zum Reiterflohmarkt bei Norbert Keusch, Tel. (0151) 58 06 74 54 und zu den Reiterspielen und zur Pferdewaage bei Marie Meier, Tel. (0151) 22 40 06 16. Anmeldungen für den Reiterflohmarkt und die Pferdewaage sind über ein Formular auf der Internetseite des Reitvereins möglich.