1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarwellingen

Ein Blick auf die wankende Festung Europa

Ein Blick auf die wankende Festung Europa

"Ist die EU noch zu retten?" Darüber spricht am Montag, 22. Februar, um 19 Uhr der Hochschuldozent und Soziologe Professor Bernhard Haupert im Atelier Mario Andruet, Bilsdorfer Straße 28, in Saarwellingen . Die Europäische Union befindet sich in einer tiefen Krise, schreibt dazu der Veranstalter: "Anzeichen dafür sind die hektischen Bemühungen, die "Festung Europa" gegenüber Kriegsflüchtlingen und Verlierern der neoliberalen Globalisierung dichtzumachen, die Missachtung der in weiten Bevölkerungskreisen bestehenden Ablehnung der Handelsverträge CETA und TTIP und das scheindemokratische Verfahren, mit denen diese durchgesetzt werden sollen, sowie das Grundproblem der EU, der blinde Glaube an Wettbewerb und Marktkräfte, die angeblich alles zum Guten wenden, doch in der Wirklichkeit keine Rücksicht auf die Bedürfnisse der Bevölkerungsmehrheit nehmen, wie am Beispiel Griechenlands zu sehen.

Zunehmend macht sich in der Bevölkerung Enttäuschung über diese EU breit und führt europaweit zum massiven Erstarken der politischen Kräfte auf der Rechten." Der Eintritt ist frei.