Ein Abend mit Musik und Kabarett

Saarwellingen. Ein "grenzenloses" Vergnügen, so der Veranstalter, erwartet Zuhörer und Zuschauer am Samstag, 25. April, um 19 Uhr in der Saarwellinger Festhalle. Die Waldschule Saarwellingen, Förderschule Geistige Entwicklung (früher: Schule für Geistigbehinderte) lädt zu einem abwechslungsreichen Kulturprogramm im Rahmen einer Benefiz-Veranstaltung ein

Saarwellingen. Ein "grenzenloses" Vergnügen, so der Veranstalter, erwartet Zuhörer und Zuschauer am Samstag, 25. April, um 19 Uhr in der Saarwellinger Festhalle. Die Waldschule Saarwellingen, Förderschule Geistige Entwicklung (früher: Schule für Geistigbehinderte) lädt zu einem abwechslungsreichen Kulturprogramm im Rahmen einer Benefiz-Veranstaltung ein. Schirmherrin der Veranstaltung ist Landrätin Monika Bachmann. Die "Waldschulband", bestehend aus Schülern und Lehrkräften der Schule, macht den Auftakt mit einigen Liedern. Danach sind die Freunde der Waldschule, die diesen Benefizabend in der Hauptsache gestalten, an der Reihe. Das Vokalensemble "kontra" aus Siersburg präsentiert Eigenkompositionen und Lieder in der Tradition der "King's Singers". Die Kabarett-Gruppe "Die Stichlinge", die Auszüge aus ihrem aktuellen Programm zeigt, pflegt seit vielen Jahren enge Kontakte zur Waldschule. Die Gruppe ist ihrem Publikum bekannt für witzige Wortspiele und für viel Situationskomik. Den Abschluss bildet die Akustik-Pop-Gruppe "Feinkost", deren Gitarrist und Sänger Gerd Leinenbach Lehrer an der Waldschule ist. Die Gruppe verspricht neben deutschsprachigen Eigenkompositionen auch Coverversionen bekannter Songs. Veranstalter des Benefizabends ist der Förderverein der Waldschule und Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Gemeinde Saarwellingen. Der Förderverein unterstützt seit vielen Jahren pädagogische Projekte der Förderschule. redDer Eintritt kzu der Benefizveranstaltung kostet fünf, ermäßigt 2,50 Euro.