Buchmesse am Totensonntag in Reisbacher Pfarrheim

Buchmesse am Totensonntag in Reisbacher Pfarrheim

Reisbach. Die Katholische Öffentliche Bücherei der Pfarrei St. Marien Reisbach beteiligt sich wieder an den Buchbestellausstellungen der Borro Medien GmbH, bekannt noch als Borromäusverein. Am Sonntag, 21. November (Totensonntag), läuft die große Bücherschau in der Reisbacher Bücherei. Außer einer großen Anzahl von Bücher werden auch Spiele, CDs, kleine Geschenke und Kalender ausgestellt

Reisbach. Die Katholische Öffentliche Bücherei der Pfarrei St. Marien Reisbach beteiligt sich wieder an den Buchbestellausstellungen der Borro Medien GmbH, bekannt noch als Borromäusverein. Am Sonntag, 21. November (Totensonntag), läuft die große Bücherschau in der Reisbacher Bücherei. Außer einer großen Anzahl von Bücher werden auch Spiele, CDs, kleine Geschenke und Kalender ausgestellt. Ein Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf den Kinder- und Jugendbüchern. Die Ausstellung ist im neuen Pfarrheim zu sehen. Während der Ausstellung von elf bis 18 Uhr liegt auch ein Katalog aktueller Titel aus, aus dem weitere Artikel, die nicht ausgestellt sind, bestellt werden können. Für jedes Buch, das bestellt wird, erhält die Bücherei Bonuspunkte und kann dafür wieder Bücher für die Ausleihe anschaffen.An demselben Tag laden die Frauen der Pfarrei zu einer Kaffeetafel ein. Der Erlös aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen spenden sie an wohltätige Organisationen. Zu beiden Veranstaltungen, die gleichzeitig im neuen Pfarrheim laufen, sind alle Bürger eingeladen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung