Saarwellingen: Brand in Wohnhaus in Saarwellingen: 59-Jähriger verletzt

Saarwellingen : Brand in Wohnhaus in Saarwellingen: 59-Jähriger verletzt

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Saarwellingen kurz nach 22 Uhr am Mittwochabend ist ein 59-jähriger Bewohner leicht verletzt worden. Das hat die Polizei mitgeteilt. Der 59-Jährige hat den Brand selbst bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, die das Feuer löschte.

Der Bewohner atmete Rauchgase ein und erlitt Verbrennungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben von Stephan Laßotta, Pressesprecher des Landespolizeipräsidiums, wird derzeit von einem technischen Defekt als Brandursache ausgegangen. Die genaue Brandursache wird heute noch untersucht.