Saarwald-Verein wandert einen ganzen Tag an der Grenze

Saarwald-Verein wandert einen ganzen Tag an der Grenze

Wallerfangen. Zum Wandern an der Grenze lädt der Saarwald-Verein 1912 Wallerfangen für Sonntag, 11. April, ein. Treffpunkt zu dieser Tageswanderung ist um neun Uhr am Rathaus. Unter Führung von Werner Heckel geht es über einen 15 Kilometer langen Wanderweg, der vom Dorfplatz in Niedaltdorf aus durch eine reizvolle Landschaft und zu kulturhistorisch bedeutsamen Sehenswürdigkeiten führt

Wallerfangen. Zum Wandern an der Grenze lädt der Saarwald-Verein 1912 Wallerfangen für Sonntag, 11. April, ein. Treffpunkt zu dieser Tageswanderung ist um neun Uhr am Rathaus. Unter Führung von Werner Heckel geht es über einen 15 Kilometer langen Wanderweg, der vom Dorfplatz in Niedaltdorf aus durch eine reizvolle Landschaft und zu kulturhistorisch bedeutsamen Sehenswürdigkeiten führt. In Remeldorf können die Wanderfreunde viel Wissenswertes und Interessantes über eine ehemalige Eisenschmelze und eine Schlossanlage erfahren. Dann geht es weiter nach Guerstling und über den Lauterberg an alten Grenzsteinen vorbei nach Ihn. Von dort wandert man zum Ausgangspunkt zurück. rk