1. Saarland
  2. Saarlouis

Saarlouiser Polizei schnappt drei junge Autoknacker

Saarlouiser Polizei schnappt drei junge Autoknacker

Saarlouis. Ein Zeuge hat junge Männer beobachtet, die ein Auto auf dem Parkplatz des Hallenbades in Saarlouis aufbrachen. Sie hatten nach Angaben der Polizei die Seitenscheibe eines VW Golf eingeworfen und entwendeten dann Taschen und Kleidungsstücke. Auf Grund der guten Täterbeschreibung des Zeugen wurden die Täter in einer Fahndung schon kurze Zeit später gesichtet

Saarlouis. Ein Zeuge hat junge Männer beobachtet, die ein Auto auf dem Parkplatz des Hallenbades in Saarlouis aufbrachen. Sie hatten nach Angaben der Polizei die Seitenscheibe eines VW Golf eingeworfen und entwendeten dann Taschen und Kleidungsstücke. Auf Grund der guten Täterbeschreibung des Zeugen wurden die Täter in einer Fahndung schon kurze Zeit später gesichtet. Als sie die herannahenden Polizeibeamten sah, floh die Gruppe aber in Richtung Stadtpark. Zwei der Täter wurden nach kurzer Verfolgung zu Fuß ergriffen. Den Dritten im Bunde nahm ein weiteres Kommando auf der Gustav-Heinemann-Brücke ebenfalls fest.Zwischenzeitlich stellten die Beamten fest, dass die Drei noch ein zweites Fahrzeug aufgebrochen hatten. Das gesamte Diebesgut, das die Täter, die typisches Einbruchswerkzeug mit sich führten, auf der Flucht wegwarfen, wurde gefunden. Ob weitere Taten dem Saarbrücker Trio im Alter von 16 und 17 Jahren zugeordnet werden können, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Dieser Vorfall hatte sich, wie die Polizei erst gestern meldete, bereits am Montagmittag gegen 14 Uhr abgespielt. red