| 10:14 Uhr

Saarlouis trauert
Oberbürgermeister Roland Henz ist tot

Oberbürgermeister Roland Henz: Sein Wirken in Bildern FOTO:
Saarlouis. Roland Henz, Oberbürgermeister von Saarlouis, ist gestern Abend nach langer Krankheit gestorben. Das langjährige Stadtoberhaupt der Kreisstadt wurde 67 Jahre alt. Von Mathias Winters

Saarlouis trauert. Roland Henz, seit 1. März 2005 Oberbürgermeister der Stadt, ist gestern Abend gestorben. Er hat den Kampf gegen seine lange Erkrankung im Alter von 67 Jahren verloren.


Geboren in Nalbach

Roland Henz ist gestern nach langer Krankheit gestorben.
Roland Henz ist gestern nach langer Krankheit gestorben. FOTO: Molitor, Petra / Petra Molitor


Roland Henz wurde am 12. Dezember 1949 in Nalbach geboren. Dort absolvierte er die Schule bis zum Hauptschulabschluss und danach das Berufsbildungszentrum Mügelsberg in Saarbrücken. Als gelernter Offsetdrucker kam er 1973 zu Saarstahl, wo er ab 1986 Ausbilder in der anerkannten Werkstätte für Menschen mit Behinderung war. Er engagierte sich stark in der Arbeitnehmervertretung bei Saarstahl.

Seit 1972 in der SPD

Seit 1972 war Roland Henz Mitglied der SPD. Für die Genossen übernahm er wichtige Ämter und Funktionen. So war er von 2001 bis 2010 Kreisvorsizender der SPD und vertrat seine Partei von 1995 bis 2005 im saarländischen Landtag. Sein Traum erfüllte sich 2005, als er zum Oberbürgermeister seiner Heimatstadt gewählt wurde. 2012 wurde er mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt. Die Amtsübergabe an seinen Nachfolger und Parteifreund Peter Demmer war für den 29. Dezember dieses Jahres vorgesehen.

Nah an den Menschen

Roland Henz wird den Menschen in Saarlouis, zu denen er stets die Nähe suchte und fand, fehlen. Die Trauer ist groß.

Oberbürgermeister Roland Henz: Sein Wirken in Bildern FOTO: