| 21:10 Uhr

Bildung
Zuschüsse für Kreismusik- und Kreisvolkshochschule

Saarlouis. Das vielfältige Veranstaltungsangebot von Kreisvolkshochschule und Kreismusikschule wurde im laufenden Kalenderjahr gut angenommen. Seit Juli 2017 betreibt die KVHS zudem das Bewerberzentrum Saarlouis, in dem Bewerbertraining, webbasierte Potentialanalyse sowie aufsuchendes Coaching durchgeführt werden. Alle diese Maßnahmen sind zertifiziert.

Die Kreisvolkshochschule finanziert ihr Angebot vornehmlich über eigene Einnahmen, Zuschüsse des Landes sowie Spenden Dritter. Die Angebote der Kreismusikschule werden ebenfalls in dieser Art finanziert. Die Angebote beider Institutionen sind zu hundert Prozent deckend kalkuliert. Dennoch sind beide Institutionen nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet, sondern orientieren sich in ihren Leistungsentgelten am sozialverträglichen Grundgedanken der gesellschaftlichen Teilhabe aller Bürgerinnen und Bürger.



Aufgrund von Personal- und Sachkosten ergibt sich für das Wirtschaftsjahr 2018 für die Gesellschaft für Bildung und Kultur ein geplanter Zuschussbedarf in Höhe von 141 949,20 Euro, der vom Landkreis ausgeglichen wird. Mit der Zuschussübernahme im Kreishaushalt ist es möglich, Landesfördermittel für KVHS und KMS zu erhalten. Der Bildungsbeirat hat einstimmig das Einvernehmen über den Wirtschaftsplan 2018 hergestellt.