1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Y'akoto - Auf der Suche nach dem Soul

Soul, Blues und Balladen auf der Vaubaninsel : Y’akoto spielt auf der Saarlouiser Vaubaninsel

 Bei den Saarlouiser Festungstagen gibt am Samstag, 29. Juni, um 20 Uhr die Sängerin Y’akoto ein Konzert auf der Vaubaninsel. Die Frau mit ghanaischen und deutschen Wurzeln verzaubert mit Soul, Blues und sanften Balladen.

Y’akotos Musik ist eine Kombination aus Folk, Pop, afrikanischen Elementen und Soul. Vor allem der Blues hat es der Sängerin angetan. Nach ihren ersten zwei Alben, „Babyblues“ und „MoodyBlues“, ist ihr drittes Album, „MermaidBlues“, eine Hommage an das Fabelwesen der Meerjungfrau. Der Künstlername Y’akoto leitet sich aus ihrem Geburtsnamen Jennifer Yaa Akoto Kieck ab. Y‘akoto macht Musik, seit sie 13 Jahre alt ist. Der Durchbruch gelang ihr 2011 mit dem Song „Tamba“, einem Statement gegen die Ausnutzung von Kindern als Soldaten. Mittlerweile hat die Künstlerin mehrere Auszeichnungen und zwei Echo-Nominierungen zu verzeichnen.

Tickets im Internet unter www.ticket-regional und auf der Vaubaninsel.