| 20:54 Uhr

Anmeldung läuft
Vortrag zu neuen Strategien für Unternehmen

Saarlouis. Dass die Idee einer exakt prognostizierbaren Zukunft für Unternehmen, Organisationen und öffentliche Einrichtungen nicht mehr zeitgemäß ist, will Alexander Fink in einem Vortrag am Dienstag, 4. September, verdeutlichen. red

Dieser beginnt um 19 Uhr im Victor’s Residenz Hotel Saarlouis („The Club“). Die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Untere Saar (WFUS) und der Verband für Handel, Handwerk, Industrie und Freie Berufe, Saarlouis, laden zu diesem Vortrag ein.


Das bloße Umsetzen einmal getroffener strategischer Entscheidungen genügt heute nicht mehr – an die Stelle eindimensionaler Prognosen treten alternative Szenarien, bei denen Alternativen stets im Blick behalten werden müssen. Der Autor erläutert diesen Ansatz an Beispielen aus unterschiedlichen Branchen. Fink wird in seinem Vortrag aufzeigen, wie Unternehmen solche Sze­narien nutzen und dabei mögliche Markt- und Umfeldentwicklungen in ihrer eigenen „Land­karte der Zukunft“ vorausdenken können, um ihre Strategien oder Entscheidungen zukunftsrobuster zu gestalten sowie wichtige Verände­rungen frühzeitig erkennen zu können.

Alexander Fink ist Gründungsinitiator und Mitglied des Vorstands der ScMI Scenario Management International AG, Paderborn. Er verfügt über langjährige Erfahrung bei der strategischen Beratung von Industrie- und Dienstleistungsunter­nehmen. Er ist Autor und Mitautor mehrerer Bücher. Daneben schreibt er für deutsche und internatio­nale Magazine und erhielt den Preis der Deutschen Marktforschung 2013.



Anmeldung bis 31. August an die Firma Heim und Feit, per E-Mail: info@heimundfeit.de, oder unter Telefon (0 68 31) 12 21 22.