1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Von den Listen eines Bürgermeister-Kandidaten

Von den Listen eines Bürgermeister-Kandidaten

"Der arme Emil" heißt das Lustspiel in drei Akten, das der Theaterverein Einigkeit Altforweiler am Samstag, 25. Oktober, um 20 Uhr in der Kulturhalle in Roden aufführt. Der Theaterverein Einigkeit spielt seit 62 Jahren jedes Jahr zwei Lustspiele.In dem Stück möchte Weinbauer Anton Planer gerne Bürgermeister werden.

Um das Ziel zu erreichen, ist ihm keine List zu schade. Vor der Wahl macht der Gemeinderat eine Wallfahrt zur Besinnung, die in ein arges Besäufnis ausartet. Als Anton nach Hause kommt, flattert ein Brief ins Haus, aus dem Antons Frau zu entnehmen glaubt, dass ihr Mann in der Stadt eine Freundin hat. Die vermeintliche Freundin kündigt in einem Telegramm sogar ihr Kommen an.

Unter der Spielleitung von Gertrud Jager stehen Josef Abel , Claudia Biehl, Michael Büch, Corinna Tonnellier, Wolfgang Büch, Matthias Ternes, Sabrina Jenal, Joachim Brandt und Dominique Fedick auf der Bühne.

Karten im Vorverkauf für neun Euro (Abendkasse: zehn Euro) für Erwachsene und fünf Euro für Jugendliche bis 16 Jahren (Vorverkaufskarten werden nicht zurückgenommen).

Vorverkauf bei MB-Foto Michael Büch, Saarlouis, Bibelstraße 8; Tabak Theobald, Saarlouis, Deutsche Straße 8; Beaumaraiser Laden, Beaumarais, Hauptstraße 179; Schuhhaus Grüll, Ittersdorf, Saarlouiser Straße 45; Annelie Weiler, Tulpenstraße 15, Altforweiler.