Kommentaro: Von Baustelle zu Baustelle

Kommentaro : Von Baustelle zu Baustelle

Ein ewiges Kommen und Gehen herrscht auf den Straßen. Das kommt aber nicht von den Autos. Das Kommen und Gehen bezieht sich vielmehr auf die Baustellen, die sich den Autofahrern in den Weg stellen. Wenn eine endlich nach einer gefühlten Ewigkeit aufgelöst wird, macht sich an anderer Stelle – oder auch an gleichen – gleich wieder eine neue breit.

So wechselt jetzt die Sperrung der Autobahnabfahrt Saarlouis Mitte einfach mal die Richtung. Zum Glück löste (und löst) sich die Fünf-Kilometer-Baustelle auf der Autobahn A 8 bei Schwalbach in diesen Tage peu à peu auf. Da können die Autofahrer wieder etwas entspannter in die Stadt fahren und einen Parkplatz suchen. Und mit dem neuen Handy-Parken braucht man kein Kleingeld (das einige Politiker sowieso gerne abschaffen möchten) mehr. Und dabei kann ich dann, wenn’s mal etwas länger dauert, einfach via App nachzahlen. Eine Parkscheibe einfach weiterdrehen oder einen neuen Parkschein ins Autolegen war bisher verboten – und jetzt geht das – oder habe ich da etwas falsch verstanden?