Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Volleyball: Lebacher Talente im doppelten Einsatz

Saarlouis. Roland Schmidt

Der TV Lebach richtet an diesem Sonntag die Volleyball-Saarlandmeisterschaft der weiblichen U18 aus. Neben der Mannschaft des Ausrichters, die auch Titelverteidiger ist, haben sich der SSC Freisen , der TV Holz , die DJK Saarbrücken-Rastpfuhl, der TV Saarwellingen und der TV Wiesbach für das Endrundenturnier qualifiziert. Alle Teams werden in der Großsporthalle mit Regional- und Oberligaspielerinnen an die Netze gehen. Die beiden Finalisten vertreten das Saarland bei den südwestdeutschen Meisterschaften. Turnierbeginn ist um 10 Uhr. Das Finale wird voraussichtlich gegen 17 Uhr angepfiffen.

Einige Lebacher Talente dürfen sich schon an diesem Samstag ab 19.30 Uhr beim Regionalliga-Auswärtsmatch der ersten Mannschaft warm schmettern. Im Nachholspiel beim Tabellenvorletzten FC Wierschem peilt der Tabellensechste aus dem Saarland einen Sieg an.