| 20:05 Uhr

Kinder
Kleiner Ausreißer war erst vier Jahre alt

Am Samstagmorgen gegen 10 Uhr hat eine Frau die Polizei darauf hingewiesen, dass sie ein Kind am Bahnhof in Saarlouis gesehen habe, das alleine in einen Bus einsteigen wollte. Die Beamten fanden ein vierjähriges Kind, das nur mit Hausschuhen, Strumpfhose sowie Jacke bekleidet und mit seinem Bobby-Car unterwegs war. red

Der Junge konnte gegenüber den Beamten keine Angaben machen. Er zeigte aber vage auf ein Anwesen, worauf die Polizei die Wohnung des Ausreißers fand. Die Mutter sei ahnungslos und alkoholisiert gewesen. Die Umstände „ließen ein Verbleib des Kindes in der Wohnung nicht zu, so dass der Junge durch das Jugendamt in Obhut genommen werden musste“, teilte die Polizei mit.