1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Vier regionale Hilfsorganisationen freuen sich über neue Autos

Vier regionale Hilfsorganisationen freuen sich über neue Autos

Mehrere Fahrzeuge konnten der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Westliche Saar plus, Edgar Soester, und Angelika Reichrath vom Sparverein Saarland an vier Hilfsorganisationen aus der Region übergeben.

Vier Peugeots, im nagelneuen Design der Volksbank Westliche Saar plus, fanden bei der Feierstunde in der Filiale der Bank in Fraulautern mit einer symbolischen Schlüsselübergabe ihre neuen Besitzer.

Der Konvent der Nazareth-Schwestern des Klosters Heilig Kreuz in Püttlingen, die Caritas-Sozialstation in Wadgassen-Überherrn, der Pflegestern Zitt in Lisdorf und die Caritas-Sozialstation in Schwalbach - alle diese Einrichtungen betreuen hilfsbedürftige und ältere Menschen und sind für Hausbesuche und Transporte auf zuverlässige Fahrzeuge angewiesen.

Durch den großen Erfolg der Bank beim Verkauf der Lose des Sparvereins konnte sie in diesem Jahr gleich vier Fahrzeuge an Hilfsorganisationen in ihrem Einzugsgebiet übergeben. Der Vorstandsvorsitzende Edgar Soester wies bei der Übergabe darauf hin, wie gut dieses Engagement für Menschen in der Region zu dem Motto seiner Bank - "Wir sind von hier" - passe. Durch die Spendenkomponente des Gewinnsparens mit dem Sparverein kommen im Jahr durchschnittlich 800 000 Euro zusammen, die für soziale Zwecke im Saarland verwendet werden können.