1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

VHS Saarlouis bietet Kurse in Arabisch, Niederländisch, Polnisch an

Neue Sprachkurse : „Warum nicht mal umgekehrt die arabische Kultur kennenlernen?“

Die VHS Saarlouis bietet im neuen Semester auch die weniger gängigen Sprachen Arabisch, Niederländisch und Polnisch an. VHS-Mitarbeiter Andreas Obster erläutert warum.

Herr Obster, Polnisch, Niederländisch, Arabisch sind nicht gerade gängige Fremdsprachen. Wo haben Sie einen Bedarf ausgemacht?

Obster Einzelne Nachfragen gab es in den letzten Semestern immer mal wieder. Die Niederlande sind vom Saarland nicht weit entfernt. Dort öffnen ein paar Worte Niederländisch direkt die Herzen der Menschen. Es geht heute neben dem Lernen einer Sprache auch darum, die Kultur und Besonderheiten der Menschen und ihrer Region kennenzulernen. Alleine schon ein anderes Schriftsystem zu erlernen, ist spannend und hält geistig fit.

Wie haben Sie die muttersprachlichen Kursleitenden gefunden?

Obster Das ist tatsächlich eine Herausforderung. Teils über Bewerbungen, teils über Kontakte. Um bei der vhs Kurse zu leiten, sind eine fachliche und eine pädagogische Qualifikation notwendig. Bei diesen drei Sprachen konnte die vhs nun Muttersprachlerinnen engagieren, die seit vielen Jahren in Deutschland leben und nun mit Begeisterung die Sprache und Kultur ihrer früheren Heimat vermitteln.

Wie sind die Erfahrungen mit früheren Kursen in diesen Sprachen?

Obster Bereits vor zwei Jahren sind ein Polnisch- und ein Arabischkurs gestartet. Beide laufen noch immer, weil die Teilnehmenden jedes Semester weiterlernen möchten. Einige lernen die Sprache für den Beruf oder für die nächste Reise. Andere haben in der Familie selbst polnische Wurzeln und möchten die Sprache verstehen, um bei Familientreffen mitreden zu können. In den letzten Jahren sind viele Menschen mit arabischer Sprache ins Saarland gekommen und haben die deutsche Sprache und Kultur erlernt. Warum nicht mal umgekehrt die arabische Sprache und Kultur kennenlernen?

Gibt es schon Anmeldungen? Sind jetzt noch Plätze frei?

Obster Einige Anmeldungen liegen schon vor, es gibt jedoch noch frei Plätze. Aufgrund der aktuellen Situation haben viele Sprachkurse nur maximal sieben oder zehn Plätze. So können in den Unterrichtsräumen Abstand und alle Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Zudem ist das Lernen in einer kleinen Gruppe auch intensiver und individueller.

Ein neuer Polnischkurs für Anfänger startet am Dienstag, 8. September, um 19.45 Uhr im Theater am Ring. Arabisch lässt sich dienstags ab 8. September, um 19.15 Uhr lernen. Neu ist auch Niederländisch donnerstags ab 24. September um 18 Uhr in der Berufsschule TGSBBZ zentral in Saarlouis. 70 Euro für 20 Stunden. Anmeldung: vhs, Tel. (0 68 31) 698 9030 sowie online unter vhs-saarlouis.de.