1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

VHS Saarlouis bietet Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

VHS : Argumente gegen Stammtischparolen

„Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!?“ Gerade in Zeiten des Wahlkampfes sind rechtsradikale Meinungen zu hören. Oder im Alltag fallen Sprüche gegen Flüchtlinge, Muslime oder Juden. Meist entstehen diese Situationen unerwartet und sorgen für Unsicherheit und Sprachlosigkeit.

Die VHS Saarlouis bietet in Zusammenarbeit mit dem Adolf-Bender-Zentrum am Dienstag, 21. Mai, um 18 Uhr einen kostenlosen Workshop an. In Theorie und Praxis werden Strategien erlernt, auf abwertende und menschenfeindliche Parolen zu reagieren.

Der Referent Jörn Didas ist Politologe, Soziologe und ausgebildeter Argumentationstrainer gegen Stammtischparolen. Er ist beim Adolf-Bender-Zentrum tätig und zuständig für die Fachstelle im Netzwerk gegen Rechtsextremismus im Saarland. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen zur besseren Planung des Workshops sind unbedingt erforderlich.

Anmeldung bei der VHS Saarlouis unter Telefonnummer (0 68 31) 6 98 90 30 oder auf der Webseite.

vhs-saarlouis.de