Ungeschlagen zum Titel

Die Mannschaft der Herren 55 der Tennisfreunde Roden hat eine starke Saison mit dem Meistertitel in der A-Klasse gekrönt und wird im nächsten Jahr in der Landesliga aufschlagen. Mit 10:0 Punkten holte die Mannschaft aufgrund verdient den Meistertitel. Nach Siegen über die SG Wadgassen/Hostenbach II und den TC Merzig II (jeweils mit 21:0), den TC Schwarz-Weiß Bous II (14:7) und den TV Germania Nalbach (16:5) kam es am letzten Spieltag zu dem entscheidenden Spiel gegen die zuvor ebenfalls noch ungeschlagene der Spielgemeinschaft SG Beaumarais/Hülzweiler II. Hier behielten die Tennisfreunde Roden überraschend klar mit 16:5 die Oberhand und machten so den Titel und den Aufstieg in die Landesliga perfekt. Gleich fünf der sechs Einzel gingen an Roden .

Ziel des Meister-Teams um Christoph Paulus, Siggi Kramp, Klaus Stark, Karl-Werner Müller, Gerhard Altmeyer, Peter Philippi, Werner Huth, Manfred Kühn, Norbert Pacem und Stephan Schleich ist es nun, im nächsten Jahr in der Landesliga um einen oberen Tabellenplatz mitzuspielen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung