| 21:05 Uhr

Polizei
Unfallflucht: Rollerfahrerin bei Kollision verletzt

Saarlouis. Am gestrigen Mittwoch gegen 10.45 Uhr kam es in Saarlouis im Einmündungsbereich der Zeughausstraße/Hubert-Schreiner-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines schwarzen Pkw die Vorfahrt eines Elektrorollers missachtete und mit diesem zusammenstieß. red

Auch wenn die Fahrerin des Rollers nicht zu Fall kam, erlitt sie bei dem Anstoß eine Wadenbeinfraktur.


Der Auto-Fahrer hielt zunächst an und erweckte den Anschein, als wolle er Schreibutensilien aus seinem Fahrzeug holen, fuhr dann aber unerkannt davon. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich nach Angaben der Geschädigten um einen schwarzen Pkw, Marke unbekannt, mit einem französischen Kennzeichen gehandelt haben, von dem lediglich die Zahlenkombination 284 bekannt ist. Der Unfallverursacher wurde wie folgt beschrieben: etwa 32 Jahre alt, schwarze Haare, knapp 1,70 Meter groß und von schlanker Gestalt. Er soll dunkle kurze Kleidung getragen und zudem nicht gut Deutsch gesprochen haben.

Nach Angaben der Geschädigten sollen mehrere Zeugen den Unfall beobachtet haben. Diese könnten gegebenenfalls weitere Hinweise zum Unfallverursacher geben.



Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis, Tel. (0 68 31) 90 10, in Verbindung zu setzen.