Unfall auf A 620: LfS gibt Strecke wieder frei

Nach schwerem Unfall : A 620 bei Wehrden ist wieder frei

Nachdem ein Lastwagen seinen Auflieger verloren hatte, war die Strecke nach Luxemburg gesperrt.

In der Baustelle hatte sich am Donnerstag (1. August) das Unglück ereignet. Dadurch war die Fahrbahn in Richtung Luxemburg blockiert, wie ein Polizeisprecher meldet. Es bildete sich ein langer Stau. Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) gab den Weg nach der Bergung gegen 13.15 Uhr wieder frei.