| 15:32 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter haut Mann eine Flasche auf den Kopf

Blaulicht an einem Polizeiauto. (Symbolbild)
Blaulicht an einem Polizeiauto. (Symbolbild) FOTO: picture alliance / dpa / Patrick Pleul
Saarlouis. Sowohl vom Täter als auch vom Opfer fehlt jede Spur: Am frühen Samstagabend, gegen 17.10 Uhr, hat ein Mann auf dem Bahnhofsvorplatz in Saarlouis eine Sektflasche über den Kopf gezogen bekommen.

Sowohl vom Täter als auch vom Opfer fehlt jede Spur: Am frühen Samstagabend, gegen 17.10 Uhr, hat ein Mann auf dem Bahnhofsvorplatz in Saarlouis eine Sektflasche über den Kopf gezogen bekommen.


Laut Mitteilung der Polizei Bous hatten Zeugen eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen beobachtet. Aus einer dreiköpfigen Gruppe heraus soll dabei ein bislang Unbekannter einen Mann angegriffen und ihm eine Sektflasche auf den Kopf geschlagen haben. Sowohl der Geschädigte als auch die Tätergruppe entfernten sich nach der Tat von der Örtlichkeit.

Beim Täter soll es sich laut Polizei um einen etwa 20 Jahre alten Mann mit dunklen Haaren gehandelt haben. Er trug eine Brille, eine Jeans, eine braune Jacke und einen schwarzen Kapuzenpulli.

Zeugen  mögen sich bitte bei der Polizei in Bous oder Saarlouis  unter den Telefonnummern (0 68 34) 92 50 oder (0 68 31) 90 10 melden.

>>> Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf der Homepage der Saarbrücker Zeitung unter: Blaulicht