Überraschung in Schneeweiß

Es war für fast alle eine Überraschung, als sie gestern Morgen aus dem Fenster schauten: Da hatte sich entgegen aller Wetterprognosen ein weißer Belag ausgebreitet. Winterliche Straßenverhältnisse führten zu Verkehrsunfällen und Staus.

Das nennt sich wohl „winterliche Verhältnisse“. Foto: R. Ruppenthal Foto: R. Ruppenthal
Das sah schlimmer aus, als es war. Es blieb hier zwischen Ittersdorf und Berus bei Blechschaden.

Acht Einsätze bei Glätteunfällen meldete das Lagezentrum der Polizei aus dem Landkreis Saarlouis . Mit einer Ausnahme blieb es bei Blechschäden. Auf der B 269 neu zwischen Überherrn und Creutzwald verletzte sich aber ein junger Franzose schwer. Der 21-Jährige war frontal mit einem Lkw zusammengestoßen und musste aus seinem total eingedrückten Audi Cabrio befreit werden. Der zweite größere Unfall passierte auf der A 8 zwischen Schwalbach und Schwarzenholz. Hier hatte ein Lkw-Fahrer beim Überholen eines Autos nicht aufgepasst und war in die Leitplanken geprallt. Das führte zu vier Stunden langen Sperrungen der Überholspur und Stau.