| 20:22 Uhr

Turnen
Turnerbund bietet Fortbildungen für Trainer

St. Wendel . Eine neue Broschüre informiert über Veranstaltungen im Jahr 2018. Sie richten sich nicht nur an Übungsleiter, sondern auch an Lehrer und Studenten.

Rechtzeitig zur Planung für das kommende Jahr ist die neue Aus- und Fortbildungsbroschüre 2018 des Saarländischen Turnerbundes (STB) erschienen. Das Bildungswerk des STB hat wieder ein umfangreiches Programm mit Referenten aus dem gesamten Bundesgebiet zusammengestellt, um vielfältige Impulse für Sport- und Übungsstunden in den Bereichen Kinderturnen, Gymwelt und Turnen zu vermitteln. Adressaten sind Vereinsübungsleiter, Lehrer, Erzieher, aber auch Studenten.


Ein Höhepunkt im kommenden Jahr ist der „2. Saarbrücker Turn- und Sportkongress“, der am 29. und 30. September an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken stattfindet. Die sportartübergreifende Bildungsveranstaltung findet alle zwei Jahre statt. „Gemeinsam mit anderen Landesfachverbänden wollen wir dabei Übungsleiter, Trainer und Funktionäre qualifizieren und durch den Austausch von Kompetenzen Synergieeffekte nutzen“, erklärt STB-Präsident Franz Josef Kiefer.

Die vom Saarländischen Turnerbund gestartete „Offensive Kinderturnen“ wird von verschiedenen Aus- und Fortbildungsveranstaltungen begleitet.



So startet am 17. März die Lizenzausbildung „Übungsleiter/in C, Breitensport Kinderturnen“ (1. Lizenzstufe) und am 11. August die Ausbildung auf der 2. Lizenzstufe „Übungsleiter/in B, Prävention: Gesundheitsförderung im Kinderturnen“. Am 14. September beginnt anlässlich der DTB-Akademie die Ausbildung „Babys in Bewegung“.

Die neue Broschüre informiert ausführlich über die genannten und viele weitere Aus- und Fortbildungen und kann über die STB-Geschäftsstelle in Saarbrücken angefordert werden. Entweder per E-Mail an info@bildungswerk-stb.de oder unter Telefon (0 6 81) 38 79-234. Die Broschüre steht zudem auch auf www.stb.saarland als Download bereit.