Traktorziehen und Maibaumwerfen bei der Picarder „Kirw“

Traktorziehen und Maibaumwerfen bei der Picarder „Kirw“

Der Saarlouiser Stadtteil Picard feiert vom kommenden Samstag, 7. September, bis zum Montag, 9.

September die "Kirw". Im Rahmen des abwechslungsreichen Programms wird erstmals ein "Highlander Fünfkampf" ausgetragen, bei dem sich die Teilnehmer im Traktorziehen und Maibaumwerfen messen, und unter dem Motto "Om Mariä Gebuurt flien de Schwalwen fuurt" wird drei Tage lang gefeiert.

Los geht's am Samstag, 7. September, um 12 Uhr auf dem Vorplatz des Gasthauses Koch mit dem "1. Picarda Highlander Fünfkampf". Unter der Leitung von Peter Bohlen, Offener Sporttreff Picard, werden Traktoren gezogen und Maibäume geworfen. Um 18 Uhr ist der Kirmesumzug und um 18.30 Uhr eröffnet der "Kirwenhannes" vor dem Gasthaus Koch die "Kirw". Im Anschluss werden die "weißen Schwalwen" (in diesem Fall sind es Tauben) fliegen gelassen. Um 22 Uhr gibt es ein Feuerwerk. Am folgenden Tag geht es weiter, zunächst mit dem Frühschoppen. Von 14 bis 17 Uhr veranstaltet die Freie Kunstschule Picard einen Kinderflohmarkt. Nach 20 Uhr folgt dann die Verabschiedung des "Kirwenhannes".

Mehr von Saarbrücker Zeitung