| 05:57 Uhr

Totalschaden bei Autobrand

Saarlouis. Erst qualmte es nur im Fahrzeug, aber kaum hatte der Fahrer am frühen Donnerstagabend seinen Pkw verlassen, stand schon das ganze Auto lichterloh in Flammen.

Auch der schnelle Einsatz der Saarlouiser Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass der Wagen ausbrannte. Personen kamen nicht zu Schaden. Als Ursache des Fahrzeugbrandes gehen Feuerwehr und Polizei von einem technischen Defekt aus. Für die Dauer des Löscheinsatzes war die Lothringer Straße voll gesperrt.